HERE GOES INVISIBLE HEADER

Module

Module für den Unterricht

Eine Checkliste für den sicheren Schulweg ist selbstverständlich. Was aber brauchen Kinder, bevor sie alleine im Netz unterwegs sind? Wie müsste eine Checkliste aussehen, die fit macht im Umgang mit digitalen Medien? Verständliche Rechte, Regeln und Informationen, die die Kinder in Meinungsbildung und Verantwortung trainieren und stärken sind eine gute Möglichkeit.

Das passende Modul auswählen, Unterrichtsmaterialien herunterladen und los geht’s! Das Angebot an Modulen wächst – es lohnt also immer wieder ein Blick auf diese Seite.

Cybermobbing - kein Spaß!

Bei diesem Modul geht es um fiese Machenschaften: Mobbing. Die Schüler*innen erfahren, wie Mobbing im Internet aussehen kann und vor allem, was man dagegen tun kann.

Lehrkräfte erzeugen entweder einen Link zu ausgewählten Kapiteln oder bieten Schüler*innen das komplette Modul an. Mit Ablaufplan und Arbeitsblättern.

Wer: 3. - 4. Klasse
Zum Modul: internet-abc.de

Nach oben

Wir werden Datenprofis

Die Schüler*innen lernen den Begriff „Datenschutz“ kennen. Sie erwerben Kompetenzen im Umgang mit den eigenen Daten, lernen „privat“ und „öffentlich“ zu unterscheiden und erfahren, was mit ihren Daten alles passieren kann.

Es kann bildungsplankonform in den Fächern Deutsch und Sachunterricht verortet werden.

Bei einem Vertiefungsmodul geht es vor allem um Apps und Passwörter. Die Schüler*innen werden beim Umgang mit Smartphones, Tablets etc. für einen behutsamen Umgang mit persönlichen Daten sensibilisiert.

Wer: 3. –  4. Klasse
Dauer: 4 Schulstunden
Zu den Modulen: Wir werden Datenprofis 1, Wir werden Datenprofis 2

Nach oben

Privatsache! - Bilder im Netz: mit Elli Online

Learning by doing. Learnig by viewing: Worauf muss ich achten, wenn ich Bilder ins Netz stelle? Persönlichkeitsrecht? Datenschutz? Recht am eigenen Bild? Anhand des interaktiven Films "Elli Online" entscheiden Schüler*innen, wie sie sich im Netz präsentieren.

Spielerisch lernen sie, wie sie ihre Privatsphäre schützen können und werden für einen kritischen und reflektierten Umgang mit ihren persönlichen Daten sensibilisiert.

Wer: 3. –  4. Klasse
Dauer: 3 Schulstunden
Zum Modul: planet-schule.de

Nach oben

Computer-Crash im Klassenzimmer

Unsere Klasse braucht einen Computer! Warum und wie das klappt, zeigt die Klasse 4a im offenen Online-Kurs „Computer-Crash im Klassenzimmer“.

In vier Modulen hören die Kinder Radio, recherchieren online, schauen Videos, lösen Rätsel und lernen interaktiv, warum Medienkompetenz wichtig ist und erwerben sie ganz nebenbei.

Wer: 4. Klasse
Dauer: 4 Schulstunden
Zum Modul: elearning-politik.de

Nach oben

Jakob und die Cybermights

Bei diesem Spiel geht es um den richtigen Umgang mit Sozialen Medien. Es ist ein Point and Click Adventure Game, die Story ist ein Spionagekrimi. Ziel ist, dass die Spieler*innen dabei die Aspekte eines medienkompetenten Menschen lernen und im geschützten Umfeld des Spiels einsetzen.

Dabei wird die Zielgruppe auch bewusst an Problematiken wie Cybermobbing herangeführt und bekommt mögliche Lösungswege vermittelt.

Wer: 3. - 4. Klasse
Zum Modul: die-cybermights.de
Zusätzliches Unterrichtsmaterial der Stiftung MKFS

Nach oben

Junait, das Medienkompetenzspiel

Gemeinsam Freunde finden und miteinander chatten - bei Junait interagieren die Kinder wie in einem echten sozialen Netzwerk. Doch es lauern viele Gefahren und Stolpersteine: Virenmails, unbekannte Personen und falsche Privatsphäre-Einstellungen müssen gefunden und entschärft werden.

Wer: 3. - 4. Klasse
Zum Modul: junait.de

Nach oben

kinder.sicher.online

Kinder haben ein Recht auf Teilhabe – auch im Internet. Dazu gehört, dass sie kindgerechte Informationen auf für sie geeigneten Seiten finden können und gerüstet sind, sich sicher durchs Netz zu bewegen.

Das videogestützte Online-Modul befähigt Lehrkräfte, ihren Schülerinnen und Schülern selbstständig einen sicheren Umgang mit dem Internet zu vermitteln und eine thematische Schulstunde zu gestalten. Sie erhalten Einblicke in gute Websites und Apps für Grundschulkinder, Tipps zum Erkennen guter Kinderangebote und methodische Vorschläge zur Umsetzung im Unterricht. Mithilfe kurzer Videos – für Lehrkräfte und Kinder – vermittelt das Modul medienpädagogische Kompetenzen, das integrierte Online-Quiz unterstützt den Wissenserwerb spielerisch.

Alle Videos, Methoden und weitere Informationen finden Sie auf klick.tipps.net/kindersicheronline.

Ort: Schule
Wer: 3. –  4. Klasse
Voraussetzungen: PC, Laptop oder Tablet (inkl. Internetanschluss), Materialien können heruntergeladen werden.

klick-tipps.net ist ein Angebot von jugendschutz.net – gefördert von der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Nach oben

Knietzsche macht Nachrichten

Kinder müssen sich informieren und Nachrichten vergleichen – nur so ist Meinungsbildung, Teilhabe möglich, kann sich Demokratiebewusstsein festigen.

Im Projekt lernen die Kinder Nachrichtenwege kennen und erfahren, wie Nachrichten verfasst werden. Sie lernen Knietzsches Erzählwerkstatt kennen, entwickeln selbst eine Nachricht in Form eines digitalen Bilderbuchs und vertiefen damit ihr Verständnis für Strukturen und Vorgänge – eine wichtige Grundlage für einen selbstbestimmten Umgang mit dem Internet.

Wer: 3. -  4. Klasse
Dauer: 4 Schulstunden

Knietzsche macht Nachrichten herunterladen.

Nach oben

Zuhören lernen mit Ohrenspitzer

Ein Ohrenspitzer-Referent kommt an Ihre Schule und plant mit Ihnen zusammen eine spannende Ohrenspitzer-Unterrichtseinheit rund um das Thema „Medienrechte für Kinder“.

Diese wird dann gemeinsam in der Klasse durchgeführt. Die Methoden der Zuhörförderung sind dabei vielfältig. Ob Sie hierbei ein Hörspiel entwickeln, ein Gedicht vertonen, ein Hörspiel zum Thema aufarbeiten, einen Radiobeitrag umsetzen, ein Hörquiz erfinden oder ein „Sprechendes Bild“ erzeugen, können Sie selbst mitbestimmen.

Ort: Schule
Wer: Lehrkräfte / 3. –  4. Klasse
Dauer: 2 Schulstunden plus Vorbereitung

Das Material zum Herunterladen.

Nach oben

Kontakt

medienrechte-kinder@SWR.de
Tel.: 0711 / 929 - 11524
 

Christine Sikora
christine.sikora@SWR.de
Tel.: 0711 / 929 - 11529

 

Download



In Kooperation mit